DTM Rennen am Freitag 15.März

Termine / Berichte
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Crash Test Dummies
 
 
Beiträge: 2485
Registriert: 15. Apr 2014, 18:43
Wohnort: Velten

Re: DTM Rennen am Freitag 15.März

#11 Beitrag von Crash Test Dummies » 17. Mär 2019, 10:54

Am Freitag den 15. März trafen sich wieder viele Fahrer aus nah und fern zum dritten Meisterschaftslauf der Slotarena Berlin - DTM Fahrermeisterschaft.
Mit neuen Einstufungen aus dem Februar-Lauf war wieder mit einem spannenden Rennabend zu rechnen.
Die Resonanz war groß und es traten 14 Fahrer zum Qualifying an. Dabei trennte Platz zwei bis neun gerade einmal 18 hundertstel Sekunden.
Schaut Euch mal die Übersicht an. So mussten einige Favoriten aus der B-Gruppe starten.
Nur Detlef enteilte uns etwas und galt mit dem Qualifying Sieg auch als Favorit für das Rennen.

Bei diesen identischen Rundenzeiten entschieden Kleinigkeiten über die Platzierung im ersten Rennen.
Dabei gibt es im digitalen Racing viel zu beachten. Wo wechsele ich am besten die Spuren um zu überholen?
Wo kann ich jemanden ausbremsen und sogar etwas blockieren (siehe Miki :D ).
Nutze ich die außen Spur um beim Start am Feld vorbeizukommen?
Kann ich beim Tanken mit einem Undercut meinen Gegner überholen?
Wichtig war es auch, das Tanken nicht zu vergessen und mit Straftanken viel Zeit zu verlieren.
Oder noch schlimmer, hinter einem „Straftankenden“ in der Box blockiert zu werden oder an der Boxenausfahrt zu kollidieren.
Das alles ist dem einen oder anderen Fahrer passiert und aufgrund der vielen Zweikämpfe gab es auch etliche Kick-Strafen.
So lagen im Zieleinlauf die Fahrer von Platz zwei bis Platz 6 alle in derselben Runde!!!
Eine gute Rennübersicht und die nötige Ruhe mit wenig Fehlern entschied über die Platzierung .
Besonders hervorzuheben ist Tobias der die Nerven behielt und einen super 6. Platz belegte.
Auch Peter lag lange auf Platz 3 bevor kleine Fehler ihn auf den siebten Platz schoben.
Daniel und Detlef konnten sich mit den schnellsten Rennrunden die Plätze 4 und 5 sichern.
Niclas und Gabor machten mit Rennübersicht die Plätze zwei und drei knapp unter sich aus.
Ich konnte mich aus einer starken B Gruppe, aus allen Geplänkeln heraushalten und sicher den ersten Platz einfahren.

Bei drei Fahrer-Gruppen hieß es nun zügig das zweite Rennen durchzuführen, damit wir nicht zu spät fertig werden.
André kam nun besser zurecht und erreichte mit guter Rundenzeit Platz 10.
Auch Miki hatte seinen BMW nun gut weitaus besser im Griff, siegte in seiner Gruppe und fuhr auf Gesamtplatz 7 vor.
In die Phalanx der A-Gruppe drang Micha ein und sicherte sich Gesamtplatz 5.
Detlef konnte lange im Kampf um das Podest mithalten und erreichte schlussendlich Platz 4.
Im Kampf um den Sieg fehlte Niclas ein Quäntchen Speed, sodass Platz 3 das Maximum blieb.
Ich selbst stellte am Start fest dass ich meinen BMW auf die falsche ID programmiert hatte.
So musste ich nach dem Startschuss mein Fahrzeug auf ID 5 umprogrammieren und dem Feld hinterherfahren.
Es blieb trotzdem ein spannendes Fernduell mit Gabor, der im Ziel mit fünf Sekunden Vorsprung vor mir den Sieg holte. Herzlichen Glückwunsch!

Ein wirklich schöner Rennabend ging um 23 Uhr zu Ende und ich hoffe es hat euch allen viel Spaß bereitet.
Merkt euch gleich den Samstag 13. April für den vierten DTM Lauf in diesem Jahr vor.
.
DTM 2019-03-15 Slotarena Berlin.pdf
(330.07 KiB) 160-mal heruntergeladen
Beste Grüße Mike

Benutzeravatar
MadMax
 
 
Beiträge: 76
Registriert: 4. Okt 2017, 13:00
Wohnort: Heiligensee

Re: DTM Rennen am Freitag 15.März

#12 Beitrag von MadMax » 17. Mär 2019, 11:22

Hallo zusammen,
wieder mal vielen Dank für die schnelle Lieferung der Ergebnisse und des tollen Rennberichtes. :daumen:
Es war wieder super spannend und bei der Leistungsdichte war wirklich jeder Fehler ein Fehler zu viel. Wie man am Ergebnis bei mir sieht anscheinend einige zu viel. :shock:

Aber Spaß hat es trotzdem gemacht. :yes:
Freue mich schon auf das nächste Rennen.
Gruß Matthias

Frank64
 
 
Beiträge: 38
Registriert: 1. Apr 2018, 16:49

Re: DTM Rennen am Freitag 15.März

#13 Beitrag von Frank64 » 17. Mär 2019, 13:25

Vielen Dank für den wieder excellenten Rennbericht.
Für mich war es auch ein denkwürdiger Rennabend. Mit 103 Runden habe ich die meisten Runden in einem Rennen geschaft. Im zweiten Durchgang sah es bis 5 Minuten vor Schluss noch besser aus.
Dann wollte ich wohl zu viel, was einige Abflüge und als Krönung noch ein Straftanken zur Folge hatte. In der letzten Runde im zweiten Durchgang habe ich die viertschnellste Runde des gesamten Feldes gefahren.
Ich freue mich schon auf das nächste Rennen im April.

Benutzeravatar
pyromanemd
 
 
Beiträge: 167
Registriert: 23. Nov 2015, 14:56
Wohnort: Coswig-Sachsen

Re: DTM Rennen am Freitag 15.März

#14 Beitrag von pyromanemd » 17. Mär 2019, 17:13

Danke für den ausführlichen Rennbericht. :bewertung:
Nach der anfänglichen Entäuschung über den 2.Lauf liest sich der Bericht doch schon wieder ganz angenehm und nach dem Rennen ist ja bekanntlich vor dem Rennen. :daumen: Bis dahin gibt es wieder einiges zu tun. :reperatur:
VG Daniel

Benutzeravatar
Fotn
 
 
Beiträge: 29
Registriert: 7. Feb 2019, 23:15

Re: DTM Rennen am Freitag 15.März

#15 Beitrag von Fotn » 17. Mär 2019, 18:06

Hallo,

auch von uns ein Dank für den schönen Rennbericht. Tammuz hat sich auch wieder beruhigt und ist im Endeffekt recht zufrieden mit seinen beiden Läufen. War ja das erste DTM Rennen und beim nächsten Mal klappt das Tanken bestimmt noch besser. Was ich als Außenstehender gesehen habe und echt toll finde, sind die nur knappen Unterschiede in den einzelnen Läufen. Da habt ihr echt einen guten Modus entwickelt. Und Mike, nochmals Danke für das Leihfahrzeug.

Gruß
Harald

Benutzeravatar
Miki Formel 1
 
 
Beiträge: 158
Registriert: 1. Mai 2014, 00:23
Wohnort: Berlin

Re: DTM Rennen am Freitag 15.März

#16 Beitrag von Miki Formel 1 » 17. Mär 2019, 20:50

ja auch von mir Danke Mike für den Rennbericht ich Habe nur das mit meinem namen In klammern nich ganz Verstanden :burns: :daumen:

Gruß Miki :smoke:

Benutzeravatar
Olaf B.
 
 
Beiträge: 31
Registriert: 2. Jan 2019, 16:13
Wohnort: Berlin, Hermsdorf
Kontaktdaten:

Re: DTM Rennen am Freitag 15.März

#17 Beitrag von Olaf B. » 18. Mär 2019, 10:39

Ja, natürlich auch von mir noch einen herzlichen Dank für den wieder sehr gelungenen und ausführlichen Rennbericht. Immer wieder schön, die Rennen so beschrieben zu lesen. Viele Details bekommt man selbst gar nicht so mit, da man entweder mit sich selbst oder als Einsetzer mit einer Kurve beschäftigt ist. Persönlich finde ich auch die statistische Auswertung nach Rennabschluss immer wieder interessant.

Nun, wie am Ergebnis zu sehen, verlief dieser Rennabend für mich nicht soooo optimal. Der erste Lauf fühlte sich besser an als es das Ergebis dann aufzeigte aber immerhin, meine Abflüge hatten sich auch hier noch gut reduziert - die der anderen Fahrer allerdings auch, somit brachte mir das für die Platzierung am Ende nicht so viel, nun ja. Beim Tanken gab es im ersten Lauf meinerseits diesmal keine Probleme - also nix mit Straftanken oder Vorbeirauschen an der Tanklane und ich hatte die Tankanzeige auch immer ganz gut im Blick. Soweit so gut.
Der zweite Lauf hingegen sollte sich dann aber doch eher zu einem Debakel entwickeln. Motiviert durch den ersten Lauf ging es dann flott zum zweiten Lauf - zu flott, muss ich leider sagen, denn beim Start zuckte mein Daumen wohl etwas zu früh, sodass ich meinen ersten Fehlstart inklusive der resultierenden Negativrunde verbuchen konnte. Also wieder ein Häkchen auf der "do-not todo" Liste. Na das fing also schon mal nicht so gut an. Aber frei nach dem Motto "schwach anfangen, stark nachlassen" ging es so im zweiten Lauf auch weiter. Neben zu vielen Abflügen dann auch mal zum Tanken falsch abgebogen und der Sprit reichte dann natürlich nicht mehr, wenn auch ganz knapp, für die weitere Runde. Somit also wieder Straftanken. Nun ja, dabei konnte man sich mal in Ruhe die Boxengasse und die Details auf der Strecke anschauen, einen Latte Macchiato genießen und Ben Hur in der Langfassung ansehen.

Auf den Geraden kam der Wagen generell nicht so recht in Schwung und in den Kurven brach der Mercedes immer wieder aus. Der zweite Lauf war also für mich schon recht bald gelaufen und taugte am Ende zu nicht mehr, als lediglich als mobiles Hindernis auf der Strecke zu verweilen und am Randstreifen Gänseblümchen zu pflücken. Aber so ist das eben in der ersten Saison und nach dem Rennen wurden einige Fehler des Setups auch recht schnell gefunden.
Die Reifen waren wirklich schlecht vorbereitet und hatten lediglich punktuell Bodenkontakt, also wenig Grip. So kann das mit dem Kurvenverhalten und dem Top-Speed auch nichts werden. Danke an dieser Stelle an Mike und Gabor für den fachmännischen Blick. Vermutlich dürfte der Wagen insgesamt auch noch zu schwer sein.

Resultat: Die gesamte technische Abteilung sowie Chefkonstrukteur wurden gefeuert und hoffentlich durch fähigere Mitarbeiter ersetzt (...das ist der Vorteil einer multiplen Persönlichkeitsstörung ... da hat man einen unendlichen Fundus verschiedener Charaktere ... Muhahaha!). Also gut: Vor den nächsten Rennen etwas mehr Konzentration bei der Vorbereitung und geflissentlicher arbeiten.

Wie las ich hier: "Nach dem Rennen ist vor dem Rennen." - Genau! Fehler analysieren, Mitarbeiter feuern und versuchen, beim nächsten Mal einiges besser zu machen um sich dann in Zukunft Schritt für Schritt dem Hauptfeld anzunähern. Ab einem gewissen Punkt kann es ja nur besser werden :-)
Kennt eigentlich jemand meine Rückleuchten? Nee, wie denn, wenn ich immer ganz hinten bin - hahaha.

Also ich freue mich schon jetzt wieder auf die nächsten Rennabende und bis zum 13.04. - dem 4. DTM- Rennen ist ja noch etwas Zeit. Da sollte ich doch mal etwas hinbasteln können. Es hat jedenfalls wieder sehr viel Spaß gemacht, die Rennen, die Mitfahrer und alles drumherum sowieso.

Liebe Grüße - Olaf.
Ich fahre nicht langsam -
ich sichere nur nach hinten ab!

Benutzeravatar
pyromanemd
 
 
Beiträge: 167
Registriert: 23. Nov 2015, 14:56
Wohnort: Coswig-Sachsen

Re: DTM Rennen am Freitag 15.März

#18 Beitrag von pyromanemd » 21. Mär 2019, 17:19

Nur noch 23 mal Schlafen bis zum nächsten Rennen. :woohoo: :hahahaha: :daumen:
VG Daniel

Benutzeravatar
Crash Test Dummies
 
 
Beiträge: 2485
Registriert: 15. Apr 2014, 18:43
Wohnort: Velten

Re: DTM Rennen am Freitag 15.März

#19 Beitrag von Crash Test Dummies » 22. Mär 2019, 16:22

Vorfreude ist die schönste Freude.
Vielen Dank für die vielen positiven Meinungen.
Da ich ab mitte nächster Woche in meinen Jahresurlaub gehe, werde ich die APD Einstufungen schon vorher einstellen
Beste Grüße Mike

Antworten