NSR Abarth Saisonstart 02.01.2019

Termine / Berichte
Antworten
Nachricht
Autor
DerMartin
 
 
Beiträge: 42
Registriert: 5. Feb 2018, 09:54

NSR Abarth Saisonstart 02.01.2019

#1 Beitrag von DerMartin » 29. Dez 2018, 14:00

An alle Knutschkugelbeweger,

die fetten Tage sind überstanden und nachdem das Weihnachtsgeld am Silvesterabend in den Himmel entlassen wurde, steht das erste Rennen der Knutschkugel am 2. Januar 2019 in der Slotarena an. Über eine rege Teilnahme würden wir uns freuen...

Die Neuerung für das erste Rennen wird sein: DERMARTIN ist der Rennleiter für die neue SAISON 2019

Zur Planungssicherheit: weitere Änderungen für die ersten 3 Rennen der Saison wird es nicht geben (rote NSR Reifentests stehen noch aus). Reglement aus dem Jahr 2018 hat weiter Bestand.

Der Ablauf am Rennabend wird einige Änderungen erfahren, mehr dazu am ersten Termin.

"Spoileralarm" Es wird gesonderte Bastel/Trainingstermine für die kleinen geben.

Wünsche, Anregungen, Kritik gerne per PN an mich. :race:

Die Arena wird am Mittwoch gegen 17 Uhr eröffnet... und steht dann für das Training bereit...

die ersten Rückmeldungen lassen auf ein buntes grosses Starterfeld hoffen

Teilnehmer:
Frank
Andreas
Lutz
Peter
Thomas
Martin
Klaus
Kerstin
Steven
Zuletzt geändert von DerMartin am 30. Dez 2018, 18:36, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Frank
 
 
Beiträge: 647
Registriert: 7. Feb 2015, 21:59
Wohnort: Berlin Steglitz. Slotcarfrank@web.de

Re: NSR Abarth Saisonstart 02.01.2019

#2 Beitrag von Frank » 30. Dez 2018, 00:51

Ich werde dabei sein........ :cube:
Die Eiswürfel sind gefallen...
Coole Grüße
man kann niemanden überholen, wenn man in seine Fußstapfen tritt
Frank

Benutzeravatar
Andreas W.
 
 
Beiträge: 4077
Registriert: 8. Apr 2014, 08:25

Re: NSR Abarth Saisonstart 02.01.2019

#3 Beitrag von Andreas W. » 30. Dez 2018, 09:23

....na da komm ich doch glatt mal vorbei....

Benutzeravatar
Lutz H.
 
 
Beiträge: 650
Registriert: 23. Nov 2015, 20:19
Wohnort: Spandau

Re: NSR Abarth Saisonstart 02.01.2019

#4 Beitrag von Lutz H. » 30. Dez 2018, 09:44

Peter und Lutz auch....
Früher hatten wir „Sex, Drugs and Rock & Roll“
Heute haben wir Frauenquote, Rauchverbot und Laktoseintoleranz

tommygott
 
 
Beiträge: 264
Registriert: 13. Jan 2016, 20:25
Wohnort: Johannistal

Re: NSR Abarth Saisonstart 02.01.2019

#5 Beitrag von tommygott » 30. Dez 2018, 12:53

Thomas mit Probefahrer Steven kommen auch.

DerMartin
 
 
Beiträge: 42
Registriert: 5. Feb 2018, 09:54

Re: NSR Abarth Saisonstart 02.01.2019

#6 Beitrag von DerMartin » 11. Jan 2019, 17:13

So bevor die Erinnerungen verblasen, hier schnell ein paar Zeilen zum Saisonstart der NSR Abarths....

Nach Öffnung der Arena um 16:45 Uhr trudelten nach und nach die Fahrer ein um kurz vor dem ersten Rennen die letzten Trainingsrunden und Schraubereien zu absolvieren, dies dauerte dann doch auch länger, sodass die Technische Abnahme erst gegen 19:45 Uhr startete. Die Qualifikation der 12 Starter brachte dann die Pole Position für Thomas.

Nach kurzer Eröffnungsrede durch den neuen Rennleiter startete die erste Gruppe bestehend aus Tammuz, Marco, Ralf und Peter in die neue Saison. :race:

Neu zu diesem Rennen eingeführt: kein Abziehen zwischen den Läufen und Umsetzung der Autos durch die Streckenposten.

Die befürchtete Rutscherei blieb aus, sodass die Zeiten der ersten Gruppe während der Läufe immer besser wurden und Marco vor Ralf, Tammuz und Peter landete.

Zum Start der zweiten Gruppe (Frank, Harald, Klaus und Kerstin) stellte sich heraus, dass nicht alle bei der Eröffnungsrede gelauscht haben, es fehlte ein Einsetzer aus der ersten Fahrergruppe... der gesellte sich dann erst zum Ende des 3ten Laufes an die Strecke:( das muss im 2ten Rennen besser werden.

Nach einigen Positionsveränderungen und kleinen Zweikämpfen mussten Kerstin und Klaus, die konstanter fahrenden Harald und Frank ziehen lassen...gegen Ende konnte Frank seinen Abstand noch etwas ausbauen und gewann die zweite Gruppe mit 1,5 Runden Abstand zu Harald.

Die gesparte Zeit durch das feldende Reifenquälen zwischen den Läufen brachte uns wieder in den Plan und die dritte Gruppe konnte kurz nach halb zehn starten.

Thomas der Polemann, die beiden zeitgleichen Patrick und Andreas und der Rennleiter standen am Regler... letzterer dann auch häufiger neben dem Slot, sodass aus dem Vierkampf schnell ein Dreikampf wurde. Patrick in überragender Form fuhr ohne Rausfaller in der Club der 136er während Thomas und Andreas doch mal Nerven zeigten und sich aus der gewohnten Fahrspur verabschiedeten... aber so eng die Qualifikation der Drei war dann auch das Endergebnis 136,05 135,38 und 135,20.

Herzlichen Glückwunsch an das Podest. :daumen:

Die Erkenntnis das die Abarths auch ohne Abziehen schnell sind und die Zeiten der Fahrer regelmäßig unter deren Qualifikationszeiten mit "verwöhnten" Reifen lagen, lässt vermuten das wir dies im Ablauf so fortführen, ausser die Stecke gibt es vom Gripp nicht her... Einen Wunsch von Thomas werden wir im nächsten Rennen umsetzen, dazu aber mehr beim 2ten Lauf.

Benutzeravatar
Frank
 
 
Beiträge: 647
Registriert: 7. Feb 2015, 21:59
Wohnort: Berlin Steglitz. Slotcarfrank@web.de

Re: NSR Abarth Saisonstart 02.01.2019

#7 Beitrag von Frank » 13. Jan 2019, 06:07

Danke für Dein Rennbericht.... :cube:
Die Eiswürfel sind gefallen...
Coole Grüße
man kann niemanden überholen, wenn man in seine Fußstapfen tritt
Frank

Benutzeravatar
Crash Test Dummies
 
 
Beiträge: 2540
Registriert: 15. Apr 2014, 18:43
Wohnort: Velten

Re: NSR Abarth Saisonstart 02.01.2019

#8 Beitrag von Crash Test Dummies » 13. Jan 2019, 20:36

Cooler Rennbericht :daumen:
Beste Grüße Mike

tommygott
 
 
Beiträge: 264
Registriert: 13. Jan 2016, 20:25
Wohnort: Johannistal

Re: NSR Abarth Saisonstart 02.01.2019

#9 Beitrag von tommygott » 13. Jan 2019, 21:25

Danke Martin für die passenden Zeilen , man muss hier auch den Rennleiter lobend erwähnen:-).
Deine eingebrachten Änderungen fande ich sehr gut brachten ein hauch von Weltmeisterschaft an die Strecke.

Danke der Mühe

Gruss Thomas

Antworten