GT 132 in 2019

Was darf man und warum
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Lutz H.
 
 
Beiträge: 650
Registriert: 23. Nov 2015, 20:19
Wohnort: Spandau

Re: GT 132 in 2019

#11 Beitrag von Lutz H. » 9. Jan 2019, 17:36

Die Leitkiele sind mit dem „Dino-Express“ unterwegs in die Arena.

Viel Spaß......
Früher hatten wir „Sex, Drugs and Rock & Roll“
Heute haben wir Frauenquote, Rauchverbot und Laktoseintoleranz

Benutzeravatar
Olaf B.
 
 
Beiträge: 52
Registriert: 2. Jan 2019, 16:13
Wohnort: Berlin, Hermsdorf
Kontaktdaten:

Re: GT 132 in 2019

#12 Beitrag von Olaf B. » 10. Jan 2019, 10:10

Danke Lutz! Sind angekommen und konnte somit gleich am ersten Rennen teilnehmen.
@ Dino / Mike: War jetzt der Leitkiel bei der gestrigen Rechnung im Club mit auf der Liste? Ich weiß es nicht mehr so genau. Falls nicht, wird natürlich umgehend nachgeholt.

So, das war ja mal was. Erstes Rennen, erste Erfahrungen und den glorreichen letzten Platz eingefahren. Technische Probleme, Getriebeschaden. Naja, die erste Saison ist halt eine Lehrsaison. Also uns, Nicola und mir, hat es richtig Spaß gemacht. Und da Nicola ja so vor mir herfuhr, habe ich doch für sie glatt noch ein GT Fahrzeug in der Kiste gefunden. Das werden wir dann jetzt wohl auch dem Reglement entsprechend aufbauen und NEIN - sie bekommt kein Messingritzel. Ersatzteile für meinen Wagen sind bestellt undspätestens beim Bastelabend werden die Wagen getestet.
Wir haben gestern eine ganze Menge gelernt - über die Fahrzeuge, Technik, Tuning und auch über die Strecke. Das war für uns echt klasse - Danke somit an Matthias, Gabor, Mike und Dino. Damit habt ihr die Fieberkurve für dieses Hobby bei uns noch einmal deutlich nach oben geschraubt.
Danke auch noch einmal für die Leihwagen. Wir freuen uns auf weitere Rennabende.

Grüße von Nicola & Olaf
Ich fahre nicht langsam -
ich sichere nur nach hinten ab!

Benutzeravatar
MadMax
 
 
Beiträge: 81
Registriert: 4. Okt 2017, 13:00
Wohnort: Heiligensee

Re: GT 132 in 2019

#13 Beitrag von MadMax » 10. Jan 2019, 15:47

Hallo Ihr beiden,

schön das es Euch gefallen hat. Hoffentlich schafft es beim nächsten Mal doch noch der eine oder andere zu tollen "kleinen" Flitzern. Wenn alles klappt und ich meinen noch fertig bekomme, bin ich mit dabei.

Grüße
Matthias

Benutzeravatar
Crash Test Dummies
 
 
Beiträge: 2540
Registriert: 15. Apr 2014, 18:43
Wohnort: Velten

Re: GT 132 in 2019

#14 Beitrag von Crash Test Dummies » 13. Jan 2019, 21:04

Hallo Nicola, hallo Olaf,

danke für Eure lieben Zeilen. Ich freue mich schon auf das nächste gemeinsame Rennen mit Euch.

PS. den Leitkiel hattet ihr bezahlt :D
Beste Grüße Mike

Benutzeravatar
Andreas W.
 
 
Beiträge: 4077
Registriert: 8. Apr 2014, 08:25

Re: GT 132 in 2019

#15 Beitrag von Andreas W. » 10. Feb 2019, 15:21

Hier nun die aktuelle Fassung des Reglements.

Zugelassene Autos
Aston Martin GT3 / Audi R8 / BMW Z4
BMW M3 / Corvette C6 / Corvette C7
Ferrari 599 / Ferrari 458 / Mercedes SLR / Mercedes SLS / Nissan GT/R
Porsche GT3 / Lamborghini Huracan GT3

Vorderräder
Felgen dürfen geschliffen werden, die Breite darf nicht verändert werden
Original oder andere PU Reifen, dürfen geklebt, geschliffen und versiegelt werden
Der Mittelsteg darf komplett entfernt werden
Die Felge muss vom Reifen komplett bedeckt sein

Hinterräder
Felgen dürfen geschliffen werden, die Breite darf nicht verändert werden
Der Mittelsteg darf komplett entfernt werden
Original oder andere PU Reifen, dürfen geklebt und geschliffen werden
Reifenbreite max. 12mm
Die Felge muss vom Reifen komplett bedeckt sein
Weder Reifen noch Felgen dürfen über die Karosserie hinausragen (Draufsicht)
Alle Räder müssen den Boden berühren
Eine Mindestbodenfreiheit ist nicht vorgeschrieben
Die Originalfelgen dürfen nicht so mit der Achse verklebt werden, dass sich die Spurbreite ändert


Nur original Carrera Doppel-Schleifer, dürfen verwendet und bearbeitet werden. Das Messingstück zwischen den beiden Füßen, die in die Halterung gesteckt werden, muss vorhanden sein.

Es ist nur der Carrera Decoder zugelassen.

Alle Schrauben müssen handfest angezogen sein

Übersetzung 9/27, Kronzahnrad (27 Zähne) original von Carrera, Motorritzel 9 Zähne, Material und Hersteller freigestellt

Zugelassen ist nur der Slotdevil 2024 bzw. 7024 13D Motor, die Bezeichnung muss eindeutig zu erkennen sein.
Der Motor darf eingeklebt werden

Nur der Frankenslotleitkiel ist erlaubt, darf geschliffen werden
Alle Magnete sind zu entfernen
Das Auto darf “verbleit” werden
Material und Ausführung ist freigestellt
Das Blei darf nur innerhalb der Karosserie/Chassis angebracht werden
Ein Maximalgewicht gibt es nicht

Die Achshalterungen dürfen in der Höhe verändert werden


Alles was nicht ausdrücklich erlaubt ist, ist verboten !


Grundsätzliche Ergänzungen
die Befestigung von Anbauteilen (wie Spiegel, Spoiler, Scheibenwischer, Antennen, Auspuff usw.) ist in Art und Ausführung freigestellt, sie dürfen auch ganz fehlen
Magnethalterungen dürfen entfernt werden werden (es ist auch zulässig bei den Modellen mit innenliegendem Magnet, den Teil der Halterung der aus dem Chassis herausragt abzuschleifen)
Magnethalterungen dürfen zum Verbleien genutzt werden
die Leitkielrückholfeder darf nicht entfernt werden
Zusatzbeleuchtung darf eingebaut werden
Eigene Lackierungen sind erlaubt, Art und Ausführung ist freigestellt
Es ist nicht erlaubt, die Reifen zwischen der Läufen zu wechseln

Benutzeravatar
Andreas W.
 
 
Beiträge: 4077
Registriert: 8. Apr 2014, 08:25

Re: GT 132 in 2019

#16 Beitrag von Andreas W. » 11. Feb 2019, 10:19

Hier nun das Scalextric Reglement.....

Scalextric GT1:32 Modelle mit einschraubbarem Carson Decoder
Aston Martin Vantage GT3 Bentley Continental GT3 McLaren 12C GT3 Mercedes AMG GT3 BMW Z4 GT3 Porsche 911 RSR Ford GT GTE

Vorderräder: Felgen dürfen geschliffen werden, Mittelsteg muss erhalten bleiben, die Breite darf nicht verändert werden, Original oder PU Reifen dürfen geklebt, geschliffen und versiegelt werden. Die Felge muss vom Reifen komplett bedeckt sein. Auf der Richtplatte muss sich die Vorderachse beim Schieben drehen.

Hinterräder: Felgen dürfen geschliffen werden, Mittelsteg muss erhalten bleiben, die Breite darf nicht verändert werden, es sind ausschließlich PU Reifen zu verwenden, dürfen geklebt und geschliffen werden Reifenbreite max. 11 mm. Die Felge muss vom Reifen komplett bedeckt sein. Weder Reifen noch Felgen dürfen über die Karosserie hinausragen (Draufsicht). Eine Mindestbodenfreiheit ist nicht vorgeschrieben.

Fahrwerk/Karosse: Schleifer dürfen ohne Einschränkung bearbeitet/gekürzt werden. Alle Schrauben müssen handfest angezogen sein. Es dürfen nur die Original-Achsen und Übersetzung genutzt werden. Die Achshalterungen dürfen in der Höhe verändert werden. Es darf nur der Originalmotor genutzt werden. Der Wechsel auf einen Frankenslotleitkiel ist vorgeschrieben. Dieser darf geschliffen werden. Alle Magnete sind zu entfernen. Das Auto muss “verbleit” werden, Material und Ausführung ist freigestellt, das Blei darf nur innerhalb der Karosserie/Chassis angebracht werden. Das Fahrzeug Minimalgewicht beträgt 90 Gramm.
Die Rennleitung behält sich vor im Laufe der Saison das Mindestgewicht und bzw. die Übersetzung in der Konkurrenzfähigkeit zu den Carrera GT132 anzupassen

Benutzeravatar
Crash Test Dummies
 
 
Beiträge: 2540
Registriert: 15. Apr 2014, 18:43
Wohnort: Velten

Re: GT 132 in 2019

#17 Beitrag von Crash Test Dummies » 11. Feb 2019, 12:58

:daumen: danke
Beste Grüße Mike

Antworten