DTM Rennen am Samstag den 13.April

Termine / Berichte
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Crash Test Dummies
 
 
Beiträge: 2562
Registriert: 15. Apr 2014, 18:43
Wohnort: Velten

Re: DTM Rennen am Samstag den 13.April

#11 Beitrag von Crash Test Dummies » 14. Apr 2019, 13:34

Für die Freunde des gepflegten DTM-Rennsports fand gestern in der Slot Arena Berlin der vierte Lauf zur DTM Fahrer Meisterschaft statt . Der Zuspruch war groß und wieder trafen 13 Fahrer zum Rennen ein. Da sich kaum etwas in den Fahrzeug Einstufungen änderte, war viel Zeit zum Training vorhanden und die Fahrzeugabnahme ging zu Dritt sehr zügig über die Bühne.

So konnte es schon um 18:15 Uhr ins Qualifying gehen, welches wieder viele Überraschungen bereit hielt. Das Qualifying gewann Matthias mit einer Top Zeit gefolgt von unserem Coswiger Duo Andre und Daniel. Einige Favoriten mussten sogar aus der B oder C Gruppe an den Start gehen.

Im ersten Rennen begeisterten vor allen Dingen Tobias und Michael die aus der C-Gruppe auf Gesamtrang 3 und 5 vorfuhren. Peter erreichte mit 9,96 Sekunden die beste top Runde aller Fahrer. Und auch Olaf hat seit den letzten Rennen viel gelernt und fuhr stellenweise ums Podest mit. Schlussendlich erreichte er Platz 7. Daniel Möbius sah lange wie der sichere Sieger aus und führte schon mit einer Runde Vorsprung. Doch dann erwischte ihn das Straftanken und mit etwas Nervösität neben Niclas fiel er dann leider noch auf Platz 4 zurück. Das Rennen machten schlussendlich Niclas und Mike unter sich aus. Und Mike konnte mit vier Sekunden Vorsprung Rennen 1 gewinnen.

Im zweiten Rennen konnte Tobias die schnellste Rennrunde in den Asphalt brennen, doch mit einigen Fehlern blieb Platz 8. Auch Tammuz war auf Platz sieben mit schnellen Rundenzeiten unterwegs. Andre und Olaf steigerten sich zum ersten Lauf noch einmal deutlich und hatten zusammen mit Tammuz rundenlange Tür an Tür Duelle. Hier konnte Olaf knapp vor Andre den fünften Platz sichern. Auch zwischen Daniel, Micha und Mike ging es die kompletten 20 Minuten ultra eng zur Sache. Je nach Tankstopp war mal der eine oder andere der drei vorne. Schlussendlich konnte Daniel sich den 2.Platz vor Mike sichern, der wiederum mit nur einer Sekunde Vorsprung vor Micha auf P3 kam. Bemerkenswert ist dass die Fahrer von Platz 2 bis Platz 11 innerhalb von nur vier Runden lagen! Den Sieg sicherte sich unangefochten Niclas der mit einer ungeheuren Sicherheit drei Runden Vorsprung auf Platz zwei heraus fuhr. Herzlichen Glückwunsch!

Der Rennabend ging pünktlich um 22 Uhr zu Ende und ich hoffe er hat euch allen gefallen. Wenn ja merkt euch gleich den 17. Mai für das nächste DTM Rennen vor.
Und am 15. Juni wird das DTM Rennen als drei Stunden Teamrennen durchgeführt. Die Teamzusammenstellung und nähere Infos folgen in kürze. Schreibt gerne eure Meinung zum Rennen gleich hiermit zu. Ich wünsche euch ein schönes Restwochenende.
DTM 2019-04-13 Slotarena Berlin.pdf
(313.26 KiB) 168-mal heruntergeladen
Beste Grüße Mike

Frank64
 
 
Beiträge: 52
Registriert: 1. Apr 2018, 16:49

Re: DTM Rennen am Samstag den 13.April

#12 Beitrag von Frank64 » 14. Apr 2019, 15:08

Hui das ging ja flott, mit dem Rennbericht.Ich fand den Rennabend, trotz meinen technischen Problemen( Sch.... Achse), wieder sehr schön.Der prima Rennbericht rundet die Sache ab. Am 3 Stunden Teamrennen würde ich gerne teilnehmen, falls jemand mit mir im Team fahren will. In Sachen Apd müsste man überlegen, ob jeder mit seinem eigenen Auto fährt. Da wäre dann blos das Problem, mit der Programmierung der Wagen. Na mal sehen, was da noch für Vorschläge kommen. Ich freue mich jedenfalls schon auf das nächste Rennen.

pyromanemd
 
 
Beiträge: 199
Registriert: 23. Nov 2015, 14:56
Wohnort: Coswig-Sachsen

Re: DTM Rennen am Samstag den 13.April

#13 Beitrag von pyromanemd » 14. Apr 2019, 18:35

Danke für deinen Rennbericht :daumen:....auch wenn ich eine Passage so überhaupt nicht gern lese. :wand: Man sollte halt nicht nur auf sein Auto schauen sondern auch ab und zu mal auf den Tank. :oops:

Die Idee fürs Langstreckenrennen das jeder sein Auto nimmt ist prinzipiell gut, nur ist es dann ja für jedes Auto nur ein halbes 3h-Rennen.
Ein von der Rennleitung festgelegter APD wie im letzten Jahr wäre auch eine Lösung.
Wie dieses Rennen mit in die Saisonwertung einfließen soll kann ich mir noch nicht so richtig vorstellen.
Es können ja zu diesem Event auch "nur" 12 Fahrer mitfahren.
Ich denke das 3h-Rennen sollte einzeln bewertet werden.

@Frank:
Wenn die beiden Autos/Regler einmal auf einem Startplatz programmiert sind, bleibt das dann auch so denke ich. ;)
VG Daniel

Benutzeravatar
MadMax
 
 
Beiträge: 94
Registriert: 4. Okt 2017, 13:00
Wohnort: Heiligensee

Re: DTM Rennen am Samstag den 13.April

#14 Beitrag von MadMax » 15. Apr 2019, 07:56

Hallo zusammen,

auch von Tobi und mir erstmals ein recht herzliches Dankeschön für die schnelle Lieferung der Daten. Auch ich habe die eine oder andere Passage mit Wohlwollen gelesen. Leider konnte ich aus meiner guten Startposition nicht so viel herausholen wie Tobi aus seiner augenscheinlich schlechten.

Was soll´s, dann muss mein Wagen nochmal durch die Inspektion, HU und Au. :D
Dann klappt es beim nächsten mal auch wieder mit ein paar schnellen Runden am Stück .... Idealerweise über 20 Minuten :daumen:

Viele Grüße
Matthias

Benutzeravatar
Olaf B.
 
 
Beiträge: 115
Registriert: 2. Jan 2019, 16:13
Wohnort: Berlin, Hermsdorf
Kontaktdaten:

Re: DTM Rennen am Samstag den 13.April

#15 Beitrag von Olaf B. » 15. Apr 2019, 11:07

Vielen Dank wieder einmal für das sehr schnelle Einstellen der Daten und für den packenden Rennbericht zum 4. DTM-Rennen 2019!

Ich konnte dieses Mal den Blick aus dem Kellerfenster wagen und ja, es macht auch Spaß, wenn man nicht nur hinterherfährt. Nach dem 2. Lauf des 3. DTM-Rennen konnte es aber auch nur besser werden. Meine Güte, war das schlecht.
So einige selbst verbaute technische Probleme und Fehler waren ja schnell gefunden und der neue Technische Leiter und das neue Mechanikerteam haben tatsächlich für Verbesserungen gesorgt.

Es ist schon vorteilhafter, wenn die gesamte Reifenfläche der Hinterräder die Bahn berührt und man nicht nur auf zwei Rillen fährt. Zudem wurden auch einige Gepäckstücke aus dem Fahrzeug verbannt, eine neue Bremseinstellung gewagt und auch ich fand mich auf der Strecke besser zurecht. Beim letzten Tuning- und Bastelabend hatte ich mir mal die Strecke und vor allem die Spurwechsel kartographiert und eingeprägt. Somit geriet ich nicht gleich in "Panik", wenn ich mal nicht auf meiner präferierten Spur unterwegs war und dies sorgte auch für etwas mehr innerer Ruhe beim Fahren und kam ganz gut in den Fluss, oder in den Flow oder was auch immer, Dude.
Mit dem Tanken lief es dieses Mal in beiden Läufen auch glatt (bis auf einen Durchrutscher und einer Extra-Runde zum Tankstop) und in der Tat konnte ich bei einigen Zweikämpfen, vor allem mit Tammuz und Peter, die Nerven behalten und flog dann nicht sofort ab. Das galt für die beiden allerdings auch. Ja, sogar etwas wie "Genuss" kam bei den Zweikämpfen auf, wenn es denn mal so läuft, wie an diesem Tag - auch wenn ich mich dann doch mal geschlagen geben musste. Aber ich war in Zweikämpfe verwickelt - eine völlig neue Erfahrung :-).
Sogar einen Überholversuch wagte ich mal - weiß aber nicht mehr gegen wen - na gut, hat dann nicht so geklappt aber immerhin. So, jetzt mal an diese Leistung anknüpfen und zeigen, dass es keine Eintagsfliege war.

Wie auch immer, es hat wieder sehr viel Spaß gemacht. Danke an die Organisatoren und alle Mitstreiter - bis zum nächsten Rennen.

Grüße - Olaf.
Ich fahre nicht langsam -
ich sichere nur nach hinten ab!

pyromanemd
 
 
Beiträge: 199
Registriert: 23. Nov 2015, 14:56
Wohnort: Coswig-Sachsen

Re: DTM Rennen am Samstag den 13.April

#16 Beitrag von pyromanemd » 15. Apr 2019, 21:31

Der Zeitliche Ablauf war für André und mich perfekt. :yes:
Danke an alle die Samstag dabei waren und dies so ermöglicht haben. :daumen:
Im Mai könnt ihr euch mehr Zeit nehmen, da können wir leider nicht mit dabei sein :(
VG Daniel

Benutzeravatar
Fotn
 
 
Beiträge: 206
Registriert: 7. Feb 2019, 23:15

Re: DTM Rennen am Samstag den 13.April

#17 Beitrag von Fotn » 16. Apr 2019, 11:22

Hallo,

vielen Dank für den schönen Rennbericht und das Einstellen der Daten. Außerdem ein Dank für das schnelle Reifenschleifen vor dem Rennen. Top Service :daumen:
Und noch ein Dank an Micha, der meinem Sohn einen seiner Boliden vermacht hat. Tammuz hat sich wirklich sehr gefreut.

Gruß
Harald

Antworten