GT 124 Rennen 2018

Vor- und Nachbesprechungen zu Rennen; Rennberichte, technisches etc. - nur größer!

Re: GT 124 Rennen 2018

Beitragvon Chrissy » 05 Dez 2018, 22:56

Bin dabei
Leider kann ich vorher nicht zum bauen kommen beim nächsten Mal bin ich gern wieder dabei
Chrissy
 
 
 
Beiträge: 29
Registriert: 10 Aug 2015, 15:32

Re: GT 124 Rennen 2018

Beitragvon Crash Test Dummies » 06 Dez 2018, 00:47

Danke für Eure Zusagen zum GT24 am 8.Dezember. Da sind ja mindestens 2 volle Startgruppen vorprogrammiert :daumen:
Beste Grüße Mike
Benutzeravatar
Crash Test Dummies
 
 
 
Beiträge: 2395
Registriert: 15 Apr 2014, 19:43
Wohnort: Velten

Re: GT 124 Rennen 2018

Beitragvon Totaro » 06 Dez 2018, 16:59

Ich werde es leider nicht schaffen mitzufahren . vllt bin ich kurz noch da vllt auch nicht je nach dem was die Kids sagen.
Grüße

Daniel
Benutzeravatar
Totaro
 
 
 
Beiträge: 214
Registriert: 18 Dez 2016, 12:19
Wohnort: Spandau

Re: GT 124 Rennen 2018

Beitragvon Crash Test Dummies » 08 Dez 2018, 09:30

Wäre schön, wenn Du dabei bist .... :yes:

:bigsaw: wer kommt alles noch zum GT24 und davor zum Baueinsatz? :race:

Baueinsatz - Tread ..... viewtopic.php?f=15&t=1410
Beste Grüße Mike
Benutzeravatar
Crash Test Dummies
 
 
 
Beiträge: 2395
Registriert: 15 Apr 2014, 19:43
Wohnort: Velten

Re: GT 124 Rennen 2018

Beitragvon Crash Test Dummies » 08 Dez 2018, 10:33

Dario und Lukas haben sich auch angemeldet :daumen:
Beste Grüße Mike
Benutzeravatar
Crash Test Dummies
 
 
 
Beiträge: 2395
Registriert: 15 Apr 2014, 19:43
Wohnort: Velten

Re: GT 124 Rennen 2018

Beitragvon Crash Test Dummies » 10 Dez 2018, 01:00

Am 8. Dezember fanden sich die Liebhaber der GT24 zum Saisonfinale der GT24 Meisterschaft in der Slotarena Berlin ein. Vorher wurde noch kräftig die Arena gesäubert.
Vielen Dank an die fleißigen Helfer. :bigsaw:

Pünktlich um 18:15 Uhr konnte das Training beginnen. Dieses wurde reichhaltig genutzt und um 19:15 Uhr ging es zur technischen Abnahme. Diesmal war es Gabor der plötzlich mit Platinenschaden ins Schwitzen kam, weil sein Porsche nicht mehr lief. Es ging schließlich noch um die Meisterschaft denn mit zwei Siegen konnte er Niclas noch gefährden. Wenn es allerdings schlecht lief, könnte ihn Mike auch noch auf Meisterschaftsplatz drei verdrängen.
Es sollte also spannend werden, zumal mit Detlev und Chrissy zwei weitere starke Fahrer aufs Podest wollten.
Doch auch die B-Gruppe war interessant, in der der immer stärker werdende Frank T. sich mit Dario, Miki und den Familienmitgliedern Fee und Pascal maß.

Dieser B Lauf wurde dann auch richtig spannend, denn mit viel Hektik und einem platinengeschädigten Ferrari von Dario war es ganz schön turbulent.
Hier konnte Miki mit einer 11,1 Sek. top Runde glänzen. Doch den Sieg der B-Gruppe errang Frank Trinks. Herzlichen Glückwunsch!

Der Lauf der A Gruppe sollte dann extrem spannend werden. Während Chrissy und Detlev in fortwährende Zweikämpfe verwickelt waren, konnten sich Niclas, Mike und Gabor etwas absetzen. Doch dann warf Niclas den Aston Martin mit zu geringer Bremse doch öfter in die Bande und als Mike bei der Boxenausfahrt an der Reifen Begrenzung hängen blieb und quer über die Zielgerade mit Detlev kollidierte, war der Weg frei zu Gabors Sieg. Glückwunsch :D Die Meisterschaft blieb also offen.

Mit Spannung ging es dann in das zweite Rennen. Die B-Gruppe fuhr hier weitaus besser und es gab schöne Zweikämpfe im ganzen Fahrerfeld. Fee kam immer besser in Schwung und hatte sogar das eine oder andere Überholmanöver mit Pascal. Frank T. fehlte etwas der Speed, sodass er Miki und Dario ziehen lassen musste.
Hier konnte Dario mit drei Sekunden vor Miki den B-Lauf gewinnen und beide hätten beinahe noch einige Fahrer der A-Gruppe geschnappt.
Herzlichen Glückwunsch!

Die A-Gruppe startete fulminant mit einem Fehlstart von Detlev. Diese fehlende Runde wollte er natürlich auf Chrissy wiedergutmachen und es ging zwischen den beiden das ganze Rennen knapp zu. Mike kämpfte mit einem Wackelkontakt durch Kabelbruch in seinem Ferrari, bis dieser dann auf der Gegengerade stehen blieb und nicht mehr weiter wollte. Mit zwei Malus-Runden versuchte er mit seinem Mercedes wieder den Anschluss an die Spitze zu erreichen, aber zum Schluss fehlten ihm 9 Sekunden auf das Führungsduo. So machten Niclas und Gabor den Sieg unter sich aus und wieder entschied der letzte Tankstopp. Während Gabor eine Idee zu wenig tankte und kurz vor Ende noch einmal an die Box musste, zog Niclas an ihm vorbei und konnte mit zwei Sekunden Vorsprung nicht nur den Rennsieg erzielen, sondern damit auch die GT24 Meisterschaft das vierte Jahr hintereinander gewinnen. Herzlichen Glückwunsch.
Meisterschaftszweiter wurde Gabor, Meisterschaftsdritter Mike.

Meisterschafts-Endstand:
Niclas 673 Punkte
Gabor 658 Punkte
Mike 644 Punkte
Micha J. 534 Punkte
Dino 534 Punkte
Mladen 513 Punkte

Auch die Gastfahrermeisterschaft war entschieden. Hier wurde Mladen Gästemeister, gefolgt von seinem Sohn Dario und Frank Trinks.

Gastfahrermeisterschaft Endstand:
Mladen 679 Punkte
Dario 570 Punkte
Frank T. 526 Punkte
Matthias F. 423 Punkte
Detlev 322 Punkte
Felix 295 Punkte

Herzlichen Glückwunsch an alle Fahrer.

Hier seht ihr die Ergebnisse der GT24 Saison 2018: ... http://www.slot-arena.de/tabelle_gt_124.htm

Eine spannende GT24 Saison 2018 mit 13 Rennenabenden liegt hinter uns und war mit 30 teilnehmenden Startern wieder die fahrerreichste Serie der Slotarena Berlin.
Wir freuen uns über diese Beliebtheit und natürlich schon auf die Saison 2019, in der die Rennen jeweils am ersten Samstag des Monats stattfinden werden. Merkt es euch gleich vor und seid dabei.
Als Rennleiter wird Euch 2019 dann Patrick durch die Rennabende führen.
Schreibt eure Meinung zum Rennen, zur Saison und zum Ausblick 2019 gleich hier mit rein…

GT24 2018-12-08.pdf
(447.94 KiB) 58-mal heruntergeladen


Beste Grüße Mike
Benutzeravatar
Crash Test Dummies
 
 
 
Beiträge: 2395
Registriert: 15 Apr 2014, 19:43
Wohnort: Velten

Vorherige

Zurück zu Klassen 1:24

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste