GT32 doppel Version

Vor- und Nachbesprechungen zu Rennen; Rennberichte, technisches etc.

Re: GT32 doppel Version

Beitragvon MadMax » 29 Nov 2018, 13:24

Hallo zusammen,

ich weiß nicht ob das hier der richtige Forumsbeitrag ist, aber ich probiere es einfach mal. ich würde mich freuen, wenn wir für das Jahr 2019 in der GT32 die Scalextric GT Fahrzeuge weiterhin mit dabei halten. Gerade wenn wir Neueinsteiger ansprechen wollen gibt es aus meiner Sicht hier interessante Alternativen zu den etablierten Carrera Modellen.
Tobias und ich hätten auch Interesse wieder regelmäßiger in dieser Klasse zu starten, vor allem auch mit den in diesem Jahr angeschafften Scalextric Modellen :yes:
Lasst uns doch einfach nochmal darüber diskutieren. Vielleicht ist ja das neue Reglement noch nicht in Stein gemeißelt. :daumen:

Gruß
Matthias
Benutzeravatar
MadMax
 
 
 
Beiträge: 46
Registriert: 04 Okt 2017, 14:00
Wohnort: Heiligensee

Re: GT32 doppel Version

Beitragvon Totaro » 01 Dez 2018, 11:40

Hallo Matthias ,

Neee noch ist es nicht Fertig. Im groben ja Feinheiten gebe ich als PDF dann ab. Gerne schaue ich mir eine Mögliche Ausführung mal bei euch an.

Bisher muss der Decoder drin sein und der Frankenslot leitkiel. Was ich persönlich vllt weg lassen würde wäre das mind. gewicht. ist bei den Carrera ja auch so.
Grüße

Daniel
Benutzeravatar
Totaro
 
 
 
Beiträge: 214
Registriert: 18 Dez 2016, 12:19
Wohnort: Spandau

Re: GT32 doppel Version

Beitragvon Andreas W. » 01 Dez 2018, 19:23

Gewicht ist eher schlecht.
Nicht umsonst gibt es bei nahezu allen Rennserien ein Mindestgewicht ... oft auch ein Mindestgewicht für die Karo und das Chassis.

Haben die Autos nahezu identische Gewichte kann man auf ein Mindestgewicht verzichten.
Mehrere Hersteller zu mixen kann problematisch sein, das sollte man in Ruhe testen.
Benutzeravatar
Andreas W.
 
 
 
Beiträge: 3742
Registriert: 08 Apr 2014, 09:25

Vorherige

Zurück zu Klassen 1:32

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste