BMW M1 Kaufberatung

BMW M1 Kaufberatung

Beitragvon Totaro » 05 Sep 2017, 09:46

Hallo zusammen,

ich stecke ein wenig in einem kleinen Dilemma und weis auch nicht wirklich weiter.
Ich plane mir den BMW M1 124 zuzulegen um im laufe der Zeit beim Klassik mitzufahren.

Was ist mein Anliegen ich brauch die Alufelgen und die Kleinteile.
Welche Größe muss die felge haben.
mit oder Ohne Mittelsteg bei den 2 farbigen Reifen ( hier denke ich ehr ohne Mittelsteg )
welches Ritzel passt dann bzw welches brauch ich.
Motor ok das bekomme ich hin und das 10er Ritzel auch
Wo bekomme ich die 6mm Reifen her für vorne

ich habe mich schon ein wenig umgeschaut und weis jetzt wo ich die Reifen bekommen ( die für die Flach felge ) aber kann ich auch eine Felge nehmen mit Steg und Frankenslot reifen oder darf ich die nur aufziehen bei Original Felgen.

Ich freu mich auf antworten.
Grüße

Daniel
Benutzeravatar
Totaro
 
 
 
Beiträge: 124
Registriert: 18 Dez 2016, 12:19
Wohnort: Spandau

Re: BMW M1 Kaufberatung

Beitragvon Patrick H » 05 Sep 2017, 17:22

...einen Großteil kann ich Dir nicht beantworten, da habe ich immer meinen Einkäufer damit beauftragt....

aber wenn Aluflege dann flach ! Und dann gehen nur die Ortmann Competion-Reifen....
Viele Grüße
Patrick
1. Vorsitzender
Präsident
1. Generalsekrektär der SAB e.V.
Emperor

Alle Rechtschreib- oder Tippfehler darf Gunter behalten !
Benutzeravatar
Patrick H
 
 
 
Beiträge: 1300
Registriert: 08 Apr 2014, 21:26
Wohnort: Berlin

Re: BMW M1 Kaufberatung

Beitragvon SLK R170 » 05 Sep 2017, 19:09

Hallo Dino,

hast du eine Reifenschleifmaschine, wenn ja welche?
Hast du eine Drehmaschine?

Ich könnte hier sehr viel dazu schreiben, möchte mich aber nicht wiederholen. Suche mal in Beiträgen des letzten Jahres, wo über den M1 diskutiert wurde, dort findest du Anhaltspunkte über Reifengrösse und Übersetzung.
Wenn du die Ortmann Competition fahren möchtest oder musst, brauchst du auf jeden Fall eine Reifenschleifmaschine.

Bis denne, Lutze
SLK R170
 
 
 
Beiträge: 302
Registriert: 23 Nov 2015, 21:19
Wohnort: Spandau

Re: BMW M1 Kaufberatung

Beitragvon Andreas W. » 05 Sep 2017, 20:54

Also bleiben die original Achsen und Felgen drauf kann man alle PU Reifen fahren die man will.
Wenn man Flachfelgen montieren will, darf man NUR die Ortmann Comp. Reifen / Farbkennzeichnung hell benutzen. Meines Wissens nach bekommt man diese nur bei Umpfi / slotbox.de
Diese passen gut auf 16er Felgen: 070711011G OM Competition 15x27x18 Carrera Norddt. Meisterschaft

Folgendes wird noch benötig:
Frankenslot Hinterachshalterung
Kugellager ohne Flansch für 3mm Achsen
Achse 3mm
Felgen

Für vorne:
Kugellager mit Flansch für 3mm Achsen
Achse 3mm
Felgen
Reifen

Reifenkleber braucht man auch noch. Der von Umpfi/Slotdevil klebt richtig gut.

Hudy Ilpe oder so sollte man da schon haben.
Benutzeravatar
Andreas W.
 
 
 
Beiträge: 3130
Registriert: 08 Apr 2014, 09:25

Re: BMW M1 Kaufberatung

Beitragvon Andreas W. » 05 Sep 2017, 20:58

Ach....Achsdistanzen, Ritzel und Zahnrad brauch man natürlich auch.
Benutzeravatar
Andreas W.
 
 
 
Beiträge: 3130
Registriert: 08 Apr 2014, 09:25

Re: BMW M1 Kaufberatung

Beitragvon Totaro » 06 Sep 2017, 08:45

Hallo Männer,

vielen dank für eure Beratung :-D. Hrrr das Dilemma geht nun in die 2te runde. Da ich keine Reifenschleifmaschine besitze und zzt. nicht glaube das ich mir eine zulege. Muss ich Hoffen das Carrera mir beim Kauf des Autos eine saubere gute Achse mitgibt.

Andernfalls muss ich wen mit einer Maschine ganz lieb fragen ob er einen weiteren Kontrahenten ein auto fertig baut :roll:

Den Beitrag zu der Übersetzung habe ich mir auch nochmal angeschaut und halbwegs Verstanden. Was mich wieder zu dem Punkt bringt hoffen das Carrera was guten dann liefert.

Aber hahaha ich habe ja noch ein wenig zeit um mir alles nach und nach zu besorgen. alles muss klein anfangen und erst GT 32 dann GT 24 dann Porsche und zu guter Letzt Klassig.

Fazit: erst mal auto Kaufen und Auf Originale Vertrauen und dann nach und nach mehr.

Daher vielen lieben Dank an euch für die Worte und die Hilfe. :daumen:
Grüße

Daniel
Benutzeravatar
Totaro
 
 
 
Beiträge: 124
Registriert: 18 Dez 2016, 12:19
Wohnort: Spandau

Re: BMW M1 Kaufberatung

Beitragvon SLK R170 » 06 Sep 2017, 13:14

Um es kurz zu machen. Der M1 mit der original Übersetzung und dem 5062 Motor ist meiner Meinung nach unfahrbar.
Mit einer kürzeren Übersetzung, geht aber nur mit FS Umbau kannst du ein Konkurrenzfähiges Auto aufbauen.

Mike ist mit meinem M1 mit neuen Reifen eine 10,522 gefahren, Patrick mit abgefahrenen Reifen eine 11,03.
Vielleicht schreiben die beiden auch noch was dazu.

Beachte bitte, das ist meine Meinung und meine Erfahrung mit dem M1, andere Fahrer haben vielleicht eine Gegenteilige Meinung.
SLK R170
 
 
 
Beiträge: 302
Registriert: 23 Nov 2015, 21:19
Wohnort: Spandau

Re: BMW M1 Kaufberatung

Beitragvon Crash Test Dummies » 07 Sep 2017, 20:22

Man bekommt ihn auf alle Fälle schnell. Der M1 ist eine gute Wahl und am Tuningtag gibt es viele Tips.

Ggf. gebe ich Dir meine Reifenschleifmachiene mit. :D
Beste Grüße Mike


Bild
Niclas war´s :-)
Benutzeravatar
Crash Test Dummies
 
 
 
Beiträge: 1874
Registriert: 15 Apr 2014, 19:43
Wohnort: Velten

Re: BMW M1 Kaufberatung

Beitragvon Dobber » 25 Sep 2017, 13:07

So ist zwar Daniels Thread hier, aber danke für die Tipps, habe den M1 nämlich schon vor ihm besorgt :P

Na dann gehts jetz ans Teile kaufen :daumen:

Grüße

Dennis
Benutzeravatar
Dobber
 
 
 
Beiträge: 30
Registriert: 10 Jan 2017, 11:50
Wohnort: Spandau


Zurück zu Carrera 124

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron